Sportfahrer - Info Trainigsgelände Schlauch

Aktuell haben wir noch ein kleines Restkontingent an Trainingskarten für 2017.
Diese können nach Absprache am Clubabend erworben werden.
Bitte um Kontaktaufnahme bei sven.wolpert@msc-gaildorf.de


Das Trainingsgelände des MSC Gaildorf 
"IM SCHLAUCH"

Auf unserem Trainingsgelände "Schlauch" in Gaildorf / Kleinaltdorf sind nur Mitglieder des MSC Gaildorf e.V. trainingsberechtigt. Details zum Trainingsgelände und den Trainingsbedingungen gibt es hier:

Richtlinien zur Benutzung des Trainingsgeländes

Trainingskarten können beim Sportleiter Michael Windmüller oder im Autohaus Windmüller in Gaildorf / Kleinaltdorf erworben werden.



Bitte unbedingt den unterschriebenen Haftungsverzicht ausfüllen:

Haftungsverzicht Übersicht & Merkblatt Arbeitseinsätze



Fragen zum Trainingsgelände? info@msc-gaildorf.de


Grundsätzlich gilt aus Sicherheitsgründen, dass Kinder- und Jugendliche unter 18 Jahren in einer separaten Gruppe trainieren. Alle Trainingsteilnehmer sind verpflichtet sich an die Gruppeneinteilung zu halten!

Trainingszeiten:
von 01.04. – 31.10. (Sommerhalbjahr)

Dienstag: 15.00 Uhr - 19.30 Uhr
Mittwoch: 09.00 Uhr - 13:00 Uhr
15.00 Uhr - 19.30 Uhr
Donnerstag: 15.00 Uhr - 19.30 Uhr
(Kinder- und Jugendtraining)
Samstag: 09.00 Uhr - 13:00 Uhr
14.00 Uhr - 17.00 Uhr

Trainingszeiten:
von 01.11. – 31.03.  (Winterhalbjahr)

Dienstag: 15.00 Uhr - 17.30 Uhr
Mittwoch: 09.00 Uhr - 13:00 Uhr
15.00 Uhr - 17.30 Uhr
Donnerstag: 15.00 Uhr - 17.30 Uhr
(Kinder- und Jugendtraining)
Samstag: 09.00 Uhr - 13.00 Uhr
14.00 Uhr - 17:00 Uhr

Preise für Trainingskarten pro Jahr:

Jugendliche bis 16 Jahre: 35,00 Euro
Erwachsene mit Lizenz: 60,00 Euro

Eine Trainingskarte kann nur erworben werden, wenn eine Mitgliedschaft im MSC Gaildorf besteht. Als Gegenleistung für die Trainingskarte sind eine definierte Anzahl von Arbeitsstunden zu leisten. Für die geforderten Arbeitseinsätze unterschreibt jeder Sportfahrer am Saisonbeginn eine Einzugsermächtigung zugunsten des MSC Gaildorf. Bei Nichterreichen des Stundensolls werden am Jahresende fehlende Arbeitsstunden mit 10,- € pro Stunde verrechnet und abgebucht.

click image